Generationenübergreifendes Wohnen in Miete

Generationenübergreifendes Wohnen in Miete

Das erste Projekt „Generationsübergreifendes Wohnen in Miete“ startete bereits 2006 mit den Planungen und Vorarbeiten. Ziel war es, in einer individuell zugeschnittenen Wohnung zu leben und gleichzeitig Teil einer großen Gemeinschaft zu sein. Zur Realisierung dieses Projektes arbeitete die Wohnungsbau GmbH Worms gemeinsam mit der Stadt Worms sowie den Beratungs- und Koordinierungsstellen (BeKo) zusammen. Seitens des rheinland-pfälzischen Finanzministeriums wurde das Wohnprojekt als Modell des Förderprogramms „Experimenteller Wohnungs- und Städtebau“ anerkannt. Mit diesem Programm fördert das Land innovative Modellprojekte und setzt dabei auf unmittelbaren Praxisbezug. Die Wohnungsbau GmbH Worms konnte hier mit der Umsetzung eines generationenübergreifenden Wohnkonzeptes mit Bildung von Wahlverwandtschaften im Mietbereich überzeugen.

Im April 2007 erfolgte der Startschuss für die baulichen Maßnahmen des ersten Abschnittes. Hierfür wurden insgesamt vier Häuser entsprechend saniert und umfassend modernisiert. Eine Herausforderung stellt bei solchen Umbauprojekten immer wieder der Einbau eines Aufzuges in eine bereits bestehende Gebäudestruktur dar, der jedoch für eine barrierefreie Erreichbarkeit aller Wohnungen absolut notwendig ist. Die Wohnungen selbst wurden ebenfalls barrierefrei gestaltet und mit modernen, geräumigen Grundrissen ausgestattet. Jede Wohnung verfügt außerdem über einen großzügigen Balkon oder eine Terrasse in den Erdgeschoßen.

Die beiden Häuser des ersten Bauabschnittes wurden im September 2008 fertig gestellt und die 16 neu gestalteten Wohnungen von den Projektteilnehmern bezogen. Bereits im Sommer 2008 begann die Gruppenbildung für den zweiten Bauabschnitt. In den beiden angrenzenden Häusern wurden 15 weitere Wohnungen im Rahmen des Projektes erstellt. Die Fertigstellung des zweiten Projektabschnittes erfolgte bis Ende 2009 und konnte durch die Projektteilnehmer Anfang 2010 bezogen werden.

Das Herzstück des Wohnprojektes ist der Gemeinschaftsraum im Erdgeschoß des zweiten Bauabschnittes, der durch die Nachbarschaftsgemeinschaft selbstständig betreut und verwaltet wird. Er bietet der Gemeinschaft Raum für unterschiedlichste Veranstaltungen und Aktivitäten.

Derzeit sind alle Wohnungen bezogen. Bei Interesse können Sie sich jedoch auf unsere Warteliste aufnehmen lassen. Weitere Informationen erhalten Sie bei Jutta Below, Telefon (0 62 41) 95 69 - 34 oder unter info@wohnungsbau-gmbh-worms.de.