Reihenhausprojekt in der Carl-Villinger-Straße

Noch 2017 beginnen die Arbeiten für das Neubauprojekt in der Carl-Villinger-Straße in Worms. Hier entstehen auf einem Grundstück, das die Wohnungsbau GmbH Worms von der Stadt Worms angekauft hat, 20 neue Reihenhäuser mit zugehörigen PKW-Stellflächen. Das Gelände wird hierbei mit vier Gebäuderiegeln mit je vier bis sechs Reihenhäusern bebaut. Die einzelnen Häuser werden mit einer Grundfläche von rund 86 m² geplant und verfügen jeweils über vier Zimmer, Küche und Bad verteilt auf zwei Etagen. Zusätzlich können sich die künftigen Bewohner über einen Außenbereich mit Terrasse freuen.

Die hier entstehende Wohnanlage wird mit einer Holzpelletanlage mit Wärme und Warmwasser versorgt, die in das Areal integriert wird. Die Aushubarbeiten beginnen im September 2017. Noch in diesem Jahr erfolgt anschließend die Verlegung der Bodenplatten. Die eigentlichen Maßnahmen zum Bau der Häuser folgen dann im kommenden Jahr. Bei dem Projekt handelt es sich um Gebäude in Fertigbauweise. Aus diesem Grunde können die einzelnen Gebäude nacheinander fertiggestellt werden und erste Häuser im Sommer 2018 bezugsfertig sein. Die geplante Fertigstellung des gesamten Projekts ist dann für Ende 2018 terminiert.

Gemäß Beschluss des Stadtrates liegt die monatliche Kaltmiete zu Beginn bei 6,80 Euro / m².
Interessenten können sich bereits ab dem 1. November 2017 für eine Wohnung bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Januar 2018!